Zum Hauptmenü Zum Inhalt
Shea

Mit den neuen Produkten aus unserer „Zero Waste Beauty Bar“ bieten wir erstmals Großgebinde aus Mehrweg-Glasbehältern für den Handel an, um so dem hohen Müllaufkommen entgegenwirken zu können. Denn weltweit werden jährlich mehrere Millionen Tonnen Kosmetikverpackungen aus Plastik produziert, wovon auch ein großer Teil im Meer landet und dort das Leben unzähliger Lebewesen gefährdet.  

Klimaneutral Zertifikat

Bereits seit der Biofach / VIVANESS 2019 bieten wir Naturkosmetik-Produkte im Mehrwegglas an und können uns mittlerweile mit über 95 % des Sortiments als „plastikfrei“ bezeichnen. 💪 Die „Zero Waste“ Mission begann mit recyceltem Füllmaterial aus Pappkartons. Die Plastikeinleger in Deckeln von Tiegeln und Flaschen wurden in einem patentierten Verfahren durch wiederverwendbare Einleger aus Naturkautschuk ersetzt. Heute können unsere Kund*innen ihre leeren Behälter im stationären Handel (z.B. Unverpackt-Läden oder Bioläden) zurückgeben oder ab 10 Gläsern einsenden und einen Gutschein für den Onlineshop fair2.me erhalten. Damit bieten wir vermutlich die einzig komplett plastikfreie Kosmetik an und wirken damit weiterem Müllaufkommen entgegen. 🗑️ Für unsere Kund*innen haben wir aber noch einen drauf gelegt: „Unsere Kundschaft wünscht sich individuelle Abfüllmengen, kurze Wege und Nachhaltigkeit. All das vereinen wir mit der neuen Zero Waste Beauty Bar, die nun auf Wunsch vieler Unverpackt-Läden eingeführt wurde und mit Begeisterung angenommen wird“, freut sich unser Co-Geschäftsführer Stephan Stavridis. Ganz nach dem Nachhaltigkeits-Prinzip „Reduce, Reuse, Recycle“ sind die 2500 ml fassenden Großgebinde aus Braunglas Teil des Mehrwegsystems und werden nach Rücksendung gereinigt und erneut befüllt.♻️

Bessere Klimabilanz für gereinigte Glasverpackungen 

Ist es unter Klimagesichtspunkten sinnvoller, ein Glas im Altglascontainer zu entsorgen oder trotz Transport Emissionen im Mehrweg zirkulieren zu lassen? Mit ClimatePartner haben wir zur Beantwortung dieser Frage sachverständige Klimaexpert*innen beauftragt, die unterschiedlichen Emissionen zu berechnen und die für das Unternehmen relevante Klimaschutzstrategie zu entwickeln. Das Ergebnis zeigt, dass Glasbehälter aus Mehrwegsystemen weniger als die Hälfte der Treibhausgasemissionen verursachen, als solche aus dem Einwegsystem. Während bei Mehrwegbehältern die Interlogistik den Großteil der Emissionen ausmacht, sind bei den Einwegbehältern die eingesetzten Rohstoffe dafür verantwortlich.  

Mit starken Partnern in eine nachhaltige Zukunft  

Aktuell bieten wir als Fördermitglied im Unverpackt e.V. über 20 Produkte zum Selbstabfüllen an; darunter Handcreme, Flüssigseife, Bodylotion, Duschgel, Shampoo und Seife mit Fairtrade-Inhaltsstoffen wie grünem Tee, Mandelöl, Aprikosenkernöl, Kokosnuss oder Limette. Das uns verliehene Fairtrade Siegel sichert einen fairen Preis für Produzierende sowie einen Mehrpreis, der zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Arbeitenden verwendet wird. The Vegan Society garantiert mit ihrem Siegel, dass alle Produkte ausnahmslos frei von tierischen Inhaltsstoffen sind. Wir von FAIR SQUARED sind somit eine sichere Wahl für vegan lebende und – da der Großteil der Produkte ebenso halal zertifiziert ist – auch für muslimische Menschen. 

  

22. April 2021